Pro-Gamer

Als Pro-Gamer bezeichnet man Spieler, die professionell Computerspiele spielen. Diese Pro-Gamer sind meistens in einem Clan und spielen oft um einen Preis wie z.B. Geldpreise, als auch Computerzubehör. Pro-Gamer ist tatsächlich eine anerkannte Berufsgruppe für jugendliche Spieler. Der Begriff Pro-Gamer und E-Sports fallen gerne in einem Satz, da E-Sport eine Abkürzung für den Begriff Elektronischer Sport ist. Dieser Elektronischer Sport findet insbesondere im Asiatischen Raum anklang und wird dort besonders gefördert. So gibt es verschiedene Spielvereinigungen die große Events veranstalten, in der die Pro-Gamer gegeneinander antreten können. E-Sports sind aber leider nur für relativ junge Spieler, da dort nicht nur die Besten der Besten antreten, sondern auch sehr viel schnelle Reaktion und Kreativität gefordert ist. Ältere Spieler können kaum noch mit den jüngeren Spieler mithalten. Aber auch Spieler, die nicht professionell E-Sport betreiben, können als Pro-Gamer bezeichnet werden, wenn diese einfach besser sind als manch andere Spieler. Diese unbezahlten Pro-Gamer spielen nur der Ehre halber und wegen dem Spaß am Spiel.

Keine Kommentare:

Kommentar posten