Samstag, 7. November 2015

SimCity Classic

1989 wurde das originale SimCity für den NES veröffentlicht, kurz darauf auf diversen weiteren Plattformen. Zu dieser Zeit handelte es sich dabei um eines der innovativsten, wenn nicht das innovativste Spiel überhaupt. Als Spieler bekam man die Möglichkeit eine ganze Stadt von Grund auf zu planen, bauen und schließlich zu organisieren und verwalten. 1994 wurde eine Windowsversion veröffentlicht, welche aber nur auf wenig Begeisterung stoßen konnte, schließlich war die Grafik schon ein wenig weiter vorangeschritten und, so wurde es kurze Zeit später zur Einführung von SimCity 2000 im Jahre 1995 wieder vom Markt genommen. Eigentlich völlig zu Unrecht.

SimCity Classic Logo


Spielprinzip


Das Spielprinzip sollte weitläufig bekannt sein. Zunächst startet man mit nichts als ein wenig Geld und muss als Stadtplaner für Wohngebiete, Gewerbe- und Industriezonen sorgen. Auch das Verkehrsnetz und die Energieversorgung müssen sichergestellt werden. Dabei interagieren die verschiedenen Zonen miteinander und es ist Aufgabe des Spielers die wachsende Bevölkerung bei Laune zu halten. Steuereinnahmen und Ausgabe sollten dabei immer in einem ausgeglichenen Verhältnis stehen, damit die Stadt wachsen kann und nicht verkommt.

Szene SimCity Classic
Quasi als Bürgermeister der Stadt muss der Spieler darüber hinaus Steuern anheben oder senken, um auf finanzielle Engpässe zu reagieren. Dies kann manchmal etwas schwierig werden, doch genau darin liegt der Reiz. Sind die Steuern zu hoch, protestieren die virtuellen Bewohner, sind sie zu niedrig fehlt einem Geld für Instandhaltung oder Ausbau der Stadt. Es ist besonders spannend zu sehen, wie sich die Bedürfnisse in einer wachsenden Stadt verändern und man nach und nach Feuerwachen, Polizeistationen, Krankenhäuser und Schulen errichten muss.

Stolpersteine


Dazu wird es dem Spieler auch nicht einfach gemacht. Naturkatastrophen wie Tornados oder Erdbeben bis hin zu Monster Attacken sorgen für Aufregung wenn man sie gerade nicht gebrauchen kann. Das lässt sich zwar abstellen, aber was wäre das Leben ohne ungeplante Ereignisse? Letztlich gibt es auch kein Ziel in diesem Spiel. Genauso wenig einen Weg um es zu gewinnen, theoretisch könnte man seine Stadt für immer und ewig weiter wachsen lassen. SimCity ist heute nicht umsonst die Referenz für Städtebausimulationen, die Version eins hat aber längst nichts von ihren Qualitäten eingebüßt.

Gratis in unserem Archiv


Wie bereits erwähnt, war das Spiel zur damaligen Zeit höchst komplex und auch heute kann diese simple Version für Tage-langen Spielspaß sorgen. Jeder der Dies noch nicht getan hat sollte sich einmal von der Faszination überzeugen. Diesen alten Klassiker der Spiele-Geschichte kann man sich ab sofort aus unserem Downloadarchiv kostenlos downloaden. Die Grafik kann zwar selbstverständlich nicht mit heutigen Spielen mithalten, der unvergleichliche Charme von SimCity Classic kann aber immer noch fesseln.

Keine Kommentare:

Kommentar posten