Mittwoch, 16. Januar 2019

Werden die beliebten Novoline Spiele bald wieder spielbar sein in Deutschland?

Fans der beliebten Novoline-Slots wie Sizzling Hot oder Book of Ra mussten 2018 einen Schock hinnehmen. Die österreichischen Entwickler von Novomatic, haben sich ebenso wie die deutschen Kollegen von Gauselmann mit ihren Merkur-Slots entschlossen, ihre Spiele aus den Online-Casinos zu nehmen. Novomatic und Gauselmann gerieten im Zusammenhang mit den „Paradise Papers“ in die Kritik.


Wegen der mehr als diffusen Rechtslage in Deutschland sah man sich zu diesem bitteren Schritt gezwungen. Die große Frage ist, ob die Novoline-Spiele nun bald wieder zurück in die Online-Casinos kommen.

Novoline Spielautomaten sind seit 2018 hierzulande nicht mehr spielbar

Die gesetzlichen Regelungen zum Online-Glücksspiel in Deutschland sind ein Drama. Es gibt nämlich keine, die den gemeinsamen europäischen Regelungen entsprechen. Der in 2012 zwischen allen 16 Bundesländern geschlossene Glücksspielstaatsvertrag wurde vom europäischen Gerichtshof gekippt. Grund war, dass nur einige wenige Lizenzen für Online-Casinos vergeben werden sollten.

Andere Anbieter sah sich in ihrer Dienstleistungsfreiheit beschränkt. Es kam zu einer Klage, die erfolgreich war. Deutschland wurde aufgefordert, neue EU-konforme Regelungen zu schaffen. Das geschah bis heute nicht, weil sich die Länder in der ideologisch aufgeheizten Diskussion zum Thema Glücksspiel bislang nicht einigen konnten. Im Jahr 2018 kam auch der österreichische Spieleentwickler Novomatic mit seinen Slots in die Diskussion.

Diesem wurde, ähnlich wie der der Gauselmann-Gruppe aus dem westfälischen Espelkamp vorgeworfen, illegales Glücksspiel anzubieten und „Steuerparadiese“ für ihre Geschäfte zu nutzen. Das entbehrt allerdings wohl jeglicher Grundlage. Die Online-Slots von Novoline und Merkur besaßen eine EU-Lizenz und konnten somit auch in Deutschland legal angeboten werden.

Um sich aus der öffentlichen Debatte herauszunehmen und wegen der unklaren gesetzlichen Regelungen in Deutschland, hat man sich bei Novomatic und Merkur jedoch entschlossen, die Spiele aus den Online-Casinos zu nehmen - sehr zum Leidwesen vieler Fans.

Wer die Slots von Novomatic spielen möchte, kann dies derzeit zwar nicht mehr in den Online-Casinos, sondern muss sich in eine nahegelegene Spielothek oder Automatenspielbank begeben.

Die bekanntesten Titel von Novoline

Zu den beliebtesten Slotmachines von Novomatic zählt der „Ägypten-Slot“ Book of Ra. Dabei handelt es sich um einen Klassiker auf fünf Walzen, drei Reihen und fünf Gewinnlinien. Inhaltlich geht es um einen Forscher und Abenteurer a la Indiana Jones, der sich aufmacht die „Gold-Schätze“ aus den Pyramiden zu holen und dazu das Book of Ra entschlüsseln muss.

Weitere Top-Slots von Novoline sind Sizzling Hot Deluxe sowie Lucky Ladies Charme Deluxe. Sizzling Hot ist ein klassischer Früchte-Automat und mit Lucky Ladies Charme hat man einer traumhaften Blondine Platz in einem klassischen Online-Slot gegeben.

Gamomat sorgt für exzellenten Ersatz

Wer nicht so gerne in eine Spielothek gehen mag und lieber online auf seinem Handy oder am Rechner spielt, kann zwar nicht mehr auf die Novoline-Spiele zugreifen, findet aber bei Spielen von Gamomat adäquaten Ersatz. Gamomat ist ein deutscher Spieleentwickler mit Sitz in Berlin, der ebenfalls mit klassischen Spielkonzepten punktet.

Zu den besten Slots von Gamomat zählen Book of Moorhuhn, Night Wolves, die Slots der Super Duper-Reihe oder der Jackpot Red Hot Firepot. Weitere Empfehlungen finden sich bei www.slot-spiele.de/novoline-slots.

Die Slots zeichnen sich aus durch zehn Gewinnlinien und zwei verschiedene Gamble-Features, bei denen die Player ihren Gewinn splitten und teilweise vorab einsammeln können. Die Games von Gamomat sind in Malta von der dortigen Malta Gaming Authority (MGA) lizenziert und können somit EU-weit legal gespielt werden.

Kommt Novoline wieder zurück auf den deutschen Markt?

Viele Fans von Book of Ra und anderen großartigen Novoline-Automaten fragen sich zurecht, ob die Spiele wieder zurück in die Online-Casinos kommen. Voraussetzung wäre, dass sich die 16 Bundesländer auf einen Kompromiss in der Gesetzgebung zum Glücksspiel einigen können. Das ist zurzeit, wie es aussieht, nicht der Fall.

Dem Thema wird aktuell keine Priorität eingeräumt. Wer die Zeitungsberichte hierzu verfolgt, gewinnt den Eindruck, dass einige Verantwortliche Glücksspiel eher verteufeln. Die Ansichten gehen allerdings vollkommen an der Realität vorbei. Online-Glücksspiel lässt sich nicht so einfach verbieten.

Besser wäre es, das Glücksspiel zu lenken, anstatt in die Illegalität zu verbannen. Anbieter könnten, ähnlich wie in Dänemark, besteuert und verpflichtet werden, bessere Maßnahmen zu Spielerschutz zu ergreifen.

Fazit

Slots von Novoline wie Book of Ra oder Sizzling Hot können seit 2018 nicht mehr in deutschen online-Casinos gespielt werden. Ob und wann die Slots in die Online-Casinos zurückkehren ist ungewiss und hängt davon ab, wann es zu einem neuen Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland kommt. Bis dahin müssen Player Vorlieb mit Slots von Gamomat oder anderen Spieleentwicklern nehmen, die derweil für guten Ersatz sorgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen