Montag, 30. Januar 2017

Game-Mode für Windows 10 noch dieses Frühjahr?

Erst vor kurzem hatte ein aufmerksamer Microsoft-Leaker im Pre-Release-Build 14997 einen Game-Mode entdeckt und damit für Gerüchte und Spekulationen gesorgt. Der Mode soll eine eigene Gaming Umgebung für Windows 10 Rechner schaffen, bei welcher andere Programme und Dienste zurückgefahren oder sogar ganz deaktiviert werden. So würden mehr Ressourcen für anspruchsvolle Games entstehen und Windows 10 eine optimale Plattform für PC Games. Ermöglicht der Mode also mehr Frames bei gleicher Hardware?

Windows 10 Game-Mode

Offiziell von Microsoft bestätigt

Die Spekulationen rund um den Game-Mod für Windows 10 wurden nun offiziell von Microsoft bestätigt. Mike Ybarra machte im Microsoft Firmenblog Schluss mit den Gerüchten. Der Game Mode wird demnach Teil des Creators Updates sein`, welches in naher Zukunft von Microsoft veröffentlicht wird. Ein genauer Termin ist bis dato jedoch nicht bekannt. Neben einer besseren Framerate wird der Mode auch weitere Neuerungen und Funktionen beinhalten. Ziel sei es auf lange Sicht das beste Betriebssystem für PC Games zu werden. Auch die Integration des Streaming Dienstes Beam soll Teil der kommenden Funktionen sein.

Manuelles schrauben gehört der Vergangenheit an

Bislang war es unter Windows 10 bereits der Fall, dass das System beim Gaming gewisse Ressourcen für das Spielen frei machte, jedoch nur bis zu einem gewissen Grad. Manuell war und ist es ohnehin möglich im Hintergrund laufende Programme zu deaktivieren. Durch den Gaming Mode soll dieses manuelle schrauben nun der Vergangenheit angehören. Kürzlich wurden einige Komponenten des Game Mode wenn auch unvollständig bereits in Windows 10 integriert. Durch drücken der Windows Taste + G öffnet sich der sogenannte Game Bar. Wenn ein Spiel gestartet wird, können im Game Bar Einstellungen für das jeweilige Spiel getroffen werden.


PC oder Konsole?

Wird der Mode also aktiviert, kann Windows alle Ressourcen für das Spielen frei geben und somit maximale Gaming Leistung bereitstellen. Noch funktioniert der Mode nicht, es wird jedoch erwartet, dass er nicht mehr lange auf sich warten lässt. Ein Windows Rechner wird so ein Stückchen mehr zu einer Konsole, Microsoft versucht scheinbar alles dafür zu tun, damit das Spiele Erlebnis auf Windows PCs in Zukunft bestmöglich zu genießen ist. Im Frühjahr diesen Jahres könnte der Game Mode im Zusammenhang mit dem Windows 10 Creators Update erscheinen.

Auch für Microsoft Konsolen soll der Game Mode erscheinen

Der Mode soll nicht nur auf die UWP (Universal Windows Plattform) beschränkt sein sondern die Performance beim Gaming generell verbessern. All zu viele Details zum Mode wurden zwar noch nicht verraten, man kann aber davon ausgehen, dass dies nicht die einzigen Features bleiben werden. Weiterhin heißt es nämlich, Microsoft würde auch Verbesserungen für Xbox Live einführen, insbesondere für Streaming und die sozialen Komponenten. Darüber hinaus soll der Gaming Mode dafür sorgen, dass die Spiele Entwicklung für Xbox und PC in Zukunft einfacher und standardisiert möglich ist. Es bleibt abzuwarten ob der Mode die versprochene Performance Steigerung auch wirklich möglich machen wird.

Kommentare:

  1. Ich bin mit windows 10 einfach an sich unzufrieden. Windows 7 hatte alles, was ich benötige, ohne viel Schnick Schnack.
    Hätte man für Win 7 einfach die Updates regelmäßiger bringen können.
    Ob ein Gamemod jetzt wirklich was ändert, glaube ich kaum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Windows 7 war echt ein gutes Betriebssystem und Windows 10 hat echt zu viel Schnick Schnack, dass merke ich wenn mein Opa am PC ist und einfach überfordert ist mit dem neuen "App" Feature. Der neue Game-Mode aber kann glaube ich ganz nützlich sein, da die heutigen Spieler immer mehr Ressourcen brauchen und wenn dann das Betriebssystem automatisch Ressourcen zur Verfügung stellt, dann ist das eine gute Sache. Wir befürchten aber, dass Microsoft mit dem Game-Mode versucht eine Art Konkurrenz zu Steam darzustellen.

      Löschen
  2. Ehrlich gesagt, ich hasse dieses Betriebssystem. Es funktioniert sehr instabil. Sehr oft einige wichtige Dateien für mich war einfach aus meinem Laptop verschwinden. Ich war sehr glücklich, dass diese Software http://www.munsoft.de. Danke für den Artikel!

    AntwortenLöschen