Donnerstag, 18. Mai 2017

Optimale Gamerausstattung

Längst ist Gaming nicht mehr nur etwas für Kinder und Jugendliche, vielmehr ist Gaming mittlerweile fester Bestandteil des Alltags in breiten Teilen der Bevölkerung. Statistiken beziffern den Anteil der bundesdeutschen Gamer auf 40 % der Gesamtbevölkerung. Mittlerweile hat sich eine Gamingszene entwickelt, welche über die notwendige Kaufkraft verfügt auch in hochwertige High End Technik zu investieren. Performance zählt noch immer zu den Hauptaspekten im Bereich Pro Gaming.

Gamer

Neben den Hauptkomponenten (Grafikkarte, Prozessor, Arbeitsspeicher etc.) kommt vor allem der Peripherie - also Maus, Tastatur und Headset, Monitor und Co. beim Pro Gaming große Bedeutung zu. Der Bereich VR steckt zudem gerade erst in den Kinderschuhen. Was sollte man beim Gamingequipment beachten, wenn man an einer möglichst hohen Performance interessiert ist?

Tastatur - Nicht geht über mechanische Tastaturen

Beim zocken ist die Tastatur mitunter großer Beanspruchung ausgesetzt. Herkömmliche Tastaturen, welche sich gut für einfache Office-arbeiten anbieten, sind jedoch nicht zum Zocken geeignet. Professionelle Gamer nutzen in jedem Fall eine mechanische Tastatur mit präzisem Druckpunkt und kurzem Weg zum Umschaltpunkt. Die einzelnen mechanischen Tastaturen unterscheiden sich alle hinsichtlich der Ergonomie, hier muss jeder die für seine Ansprüche am angenehmsten finden. Etwa 80 Euro sollte man schon in eine gute Gamingtastatur investieren.
Tastatur

Maus - Die Schaltzentrale in Kombination mit der Tastatur

Zusammen mit der Tastatur stellt die Maus sozusagen die Schaltzentrale beim Zocken dar. Eine optimale Gaming Maus zeichnet sich durch einen fehlerfrei arbeitenden Sensor, hochqualitative und ausreichend Tasten sowie einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung aus. Die Ergonomie sollte auf die individuelle Griffhaltung (Palm Grip, Claw Grip, Fingertip Grip) abgestimmt sein. Gaming Mäuse lassen sich zudem mit Gewichten beschweren um das Gewicht an die eigenen Ansprüche und Spielweisen anzupassen.

Maus

Headset - Optimal hören und gehört werden

Gerade Multiplayer Gamer kommen nicht ohne Headset aus. Zum einen für eine optimale Soundwiedergabe und zum anderen zur Verständigung mit den Mitspielern. Sowohl die Wiedergabe- als auch Aufnahmequalität sollte also qualitativ hochwertig sein um ein optimales Spielerlebnis zu gewährleisten. Man unterscheidet zwischen geschlossenen Kopfhörern, welche das Ohr ganz umschließen und offenen / halboffenen Kopfhörern, welche mehr oder weniger auf der Ohrmuschel aufliegen. Es ist ratsam den Kopfhörer auszuprobieren um sicher zu gehen, dass er auch nach langen Sessions Einwand frei sitzt und nicht drückt.

Headset

Monitor - Auflösung, Reaktionszeit, Kontrast

Wenn der Monitor nicht in der Lage ist das Game bestmöglich wiederzugeben, leidet der gesamte Spielspaß. In den meisten Fällen reicht ein Monitor mit einer Auflösung von 1920 x 1080 völlig aus um Spiele flüssig wiederzugeben. 4K Monitore werden zudem immer erschwinglicher, für professionelle Zocker sind diese aufgrund ihrer noch geringen Bildwiederholrate nicht unbedingt zu empfehlen. Neben der Auflösung sollte man bei der Auswahl eines passenden Gaming Monitors auf Aspekte wie Bildschirmdiagonale, Reaktionszeit und dem Kontrast gelegt werden.

Monitor

Wer sich umfassend zu aktuellen Gaming Equipment informieren möchte, findet alle notwendigen Informationen unter: https://www.zockergear.de/. Neben Informationen zu Hardware Komponenten und Gaming Gear gibt es dort zahlreiche umfangreiche Ratgeberartikel rund um das Thema Gaming und Gaming Equipment.

Keine Kommentare:

Kommentar posten