Sonntag, 17. August 2014

Random World in 7 Days to die

Ein neuer Patch für das Zombie Survival Horde Crafting Sandbox Game von den Fun Pimps. Endlich ist die lang erwartete Alpha 9 Version von "7 Days to die" draußen. Es wurde nicht nur an der Beseitigung von Fehler gearbeitet, sondern es ist ein Feature erschienen, dass von allen Fans lange gefordert und gewünscht wurde.

7 Days to die Angriff
Bildquelle: www.7daystodie.com
Endlich ist es Möglich eine komplett neuen Stadt zu besuchen. Denn nun kann "7 Days to die" neue Welten generieren. Diese neu generierten Welten sollen natürlich alle Biome enthalten die schon in der alten Welt zur Verfügung standen.
Zu den Biomen gehören :
  • Wüste
  • Waldgebiete
  • Schneelandschaften
  • Verseuchte Landstriche
  • Dörfer
  • Städte
  • zerbombte Gebiete
  • Seen und Flüsse
Neben den ganzen Zombies die einem ans Fleisch wollen, wie z.B.
  • Schnelle und langsame Zombies
  • Hunde
  • Riesen Killer-Bienen
  • Säure spukende Gegner
Ist es die Aufgabe b.z.w. die einzige Möglichkeit zu überleben sich ein sicheres Versteck zu bauen.
An dieser Stelle kommt das Crafting zum Einsatz. Denn man kann alles in der Welt von „7 Days to die“ abbauen und weiterverarbeiten.

7 Days to die Hütte
Bildquelle: www.7daystodie.com
Es stehen mehrere Materialien zur Verfügung.
  • Verschiedene Holzsorten
  • Verschiedene Steinarten
  • Verschiedene Metalle
Diese Materialien muss man mit Hand oder einem Werkzeug, welches man sich auch aus den verschiedenen Materialien bauen muss, abbauen und weiter verwerten.
  • Am Lagerfeuer kann man das rohe Fleisch von erledigten Tieren braten und dreckiges Wasser aufbereiten
  • Am Hochoffen kann man Metalle schmelzen und in eine neue Form und Verwedungszweck bringen und Stein kann man mit Feuer härten
7 Days to die Horde
Bildquelle: www.7daystodie.com
Auf diese Art fängt man an Gegenstände und Materialien zu sammeln und baut sich daraus ein Versteck in dem man die Nacht überleben kann. Denn Nacht sind die Zombies in "7 Days to die" wesentlich stärker, schneller und aggressiver. Dies ist der Punkt in dem sich heraus stellt ob das gebaute Versteck ausreicht und ob man die Nacht überlebt. Tagsüber ist die Situation entwas entspannt, da die Zombies im Tageslicht sehr langsam werden. Das ist der perfekte Zeitpunkt um auf die Jagt nach neuen Gegenständen und Materialien zu gehen.

Wie lange überlebst du ?

Mehr Informationen zum Spiel hier: http://www.7daystodie.com/

Keine Kommentare:

Kommentar posten