Montag, 24. November 2014

Mad Games Tycoon Early-Access

Wir berichten gerne über Spiele, die von deutschen Unternehmen entwickelt werden und Mad Games Tycoon ist genau solch ein Spiel. Das Besondere an Mad Games Tycoon ist, dass man selber ein Entwicklerstudio managen muss und mit diesem auch Spiele entwickelt. Dabei erinnert Mad Games Tycoon sehr stark an den alten Klassiker Theme Hospital.

Mad Games Tycoon Logo


Mad Games Tycoon ist noch in der Alpha Phase und wird entwickelt von dem deutschen Unternehmen Eggcode Games aus Bielefeld. Doch man kann bereits jetzt die Demo-Version testen oder auch direkt die Early-Access Alpha erwerben. Mad Games Tycoon versucht gerade sich auf Steam Greenlight zu präsentieren und die Erfolgsaussichten sehen gut aus.

Mad Games Tycoon Worker

Das Besonders ist nicht nur, dass man in einem Spiel, selber Spiele entwickeln kann, sondern auch die Möglichkeit, dass man das Büro selber gestalten kann. Solch ein Entwicklerstudio braucht nicht nur normale Büroräume, für das programmieren der Spiele, sondern auch noch zusätzlich Toiletten und Aufenthaltsräume zum entspannen für die Mitarbeiter. Ebenso kann man auch Fortbildungsräume bauen, in dem die Mitarbeiter geschult werden können. Ein Chefbüro darf da natürlich auch nicht fehlen. Dies gibt uns die Möglichkeit, den Mitarbeite einen bestimmten Arbeitsplatz zuteilen zu können und dies ermöglicht die Entwicklung von mehreren Projekten gleichzeitig.

Mad Games Tycoon Office

So fängt man damit an, dass man die ersten Spiele entwickelt und versucht dabei nicht nur die Konsumenten vom Spiel zu überzeugen, sondern versucht auch gleichzeitig einen hohen Gewinn zu erzielen. Dieser wird wiederum in die Entwicklung von neuen Technologien investierte, um besser Spiele machen zu können. So entwickelt man am Anfang noch rechte simple textbasierte Spiele, bis hin zur Zukunfts-Konsole mit übertriebene Spieltiefe und Grafik.
 
Mad Games Tycoon Research

Keine Kommentare:

Kommentar posten