Montag, 28. November 2016

Online-Gambling - Facettenreich und sicher zocken

Online Glücksspiel hat im Gegensatz zum Gamblen in echten Spielcasinos durchaus seine Vorzüge. Nicht nur der Zugang ist einfacher und unkomplizierter, auch findet man bei Online Casino Anbietern weitaus mehr verschiedene Games als in echten Casinos. Wer sich also nicht ausschließlich mit Poker, Blackjack und Roulette begnügen will, hat ungleich mehr Möglichkeiten wenn er in die Welt der Online Casinos eintaucht. Worauf sollte der geneigte Glücksspieler dabei aber achten?

Online-Gambling


Wahl des Online Casinos ist entscheidend

Einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Faktor beim Online-Gambling ist die Wahl des Casinos. Die Zahl der Anbieter von Online Glücksspiel wächst stetig und nicht immer handelt es sich dabei um seriöse Betreiber. Neben dem Spielangebot sind vor allem Sicherheitsaspekte entscheidend um auch gänzlich ohne Bedenken zocken zu können. So bieten seriöse Online Casinos mindestens eine 128-bit SSL Verschlüsselung an, damit persönliche Daten wie Konto- oder Kreditkartennummer etc. nicht in falsche Hände geraten. Es lohnt sich daher, wenn man einen Anbieter ins Auge gefasst hat zu überprüfen wie seriös dieser Anbieter ist. Testberichte und Kundenbewertungen können hier weiterhelfen sich für ein sicheres Casino zu entscheiden. Wer blind das erstbeste Online Casino nutzt, kann unter Umständen nicht nur keine Gewinne ausgezahlt bekommen, sondern riskiert zudem das Ausspähen seiner privaten Kontoverbindungen. Nicht selten sind derartige Fälle schon bekannt geworden.

Poker

Auf welche Kriterien sollte man achten?

Zunächst einmal sollte man darauf achten, dass das Casino eine gültige Lizenz vorweisen kann. Im besten Fall handelt es sich dabei um eine deutsche / europäische Lizenz, dies ist aber kein Ausschluss Kriterium. Ein weiterer Faktor sind Aus und Einzahlungsmodalitäten. Bevor man Geld einzahlt und mit dem Zocken beginnt, sollte man sich informieren wie die Auszahlungen geregelt sind. Bei manchen Online Casinos ist das erst ab einem gewissen Betrag möglich. Und: Auch wenn die Einzahlung problemlos erfolgt, muss das bei Auszahlungen nicht zwangsläufig der Fall sein. Nutzerrezensionen sind hier wieder ein guter Anhaltspunkt um sich ein Bild vom jeweiligen Casino zu machen.

Steuern und Abgaben

Niemand wird Glücksspiele spielen, ohne ab und an auch einen Gedanken an den großen Gewinn zu verlieren. Was wenn ich den Jackpot knacke? Doch neben eventuellen Möglichkeiten die sich durch einen solchen Gewinn ergeben, spielen auch andere Faktoren eine Rolle. Steuern und Abgaben nämlich. Grundsätzlich ist die Rechtslage in Deutschland so, das Gewinne aus Glücksspielen nicht als Einkommen gewertet werden, das sie ja vom Glück abhängig sind. Dennoch kann es sein dass das Finanzamt sich meldet, insbesondere bei hohen Gewinnen. Der Grund dafür: Sobald ungewöhnlich hohe Beträge aus dem Ausland (viele Online Casinos haben ihren Firmensitz im Ausland) auf einem deutschen Konto eingehen, überprüft das Finanzamt den Verdacht auf Geldwäsche. Daher sollten alle Gewinne protokolliert werden um derartige Verdachtsmomente sofort ausräumen zu können. Verluste aus Glücksspielen hingegen, können aus dem selben Grund auch nicht von der Steuer abgesetzt werden.

Casino Regeln

Infografik freundlicherweise zur Verfügung gestellt von onlinecasinofuchs.de.

Letzten Endes ist Online Glücksspiel eine sichere Angelegenheit solange darauf achtet wo man zockt. Es empfiehlt sich zudem erst einmal ohne Einzahlung "Probe zu zocken" um ein Gefühl dafür zu bekommen ob der jeweilige Anbieter einem zusagt. Bei Gefallen und einer Überprüfung des Online Casinos steht einer Einzahlung und somit dem Zocken mit echtem Geld nichts im Weg.

Keine Kommentare:

Kommentar posten