Montag, 9. März 2015

Syndicate gratis auf Origin

Ich erinnere mich, als wäre es erst gestern gewesen, als ich bei einem Freund das erste mal Syndicate spielen durfte. Nicht nur das Setting und das düstere Zukunft-Szenario haben mir sofort gefallen, sondern auch die vielen Möglichkeiten, die in diesem Strategiespiel-Klassiker geboten werden, haben dazu geführt, dass mein Kollege und ich nächtelang wache waren und versucht haben, durch die Missionen von Syndicate zu kommen. Dies stellte sich aber schwieriger als gedacht vor, da die Missionen bei Syndicate echt schwer sind und schon der kleinste Fehler, zum Scheitern der Mission führen kann. Jetzt kann man aber diesen tollen Klassiker gratis auf Origin erhalten.

Syndicate Logo

Syndicate würde im Jahr 1993 von Bullfrog Productions und Electronic Arts veröffentlicht und spielt in einer dystopischen Cyberpunk-Zukunft. In dieser düsteren Zukunft beherrschen mächtige Großkonzerne die Welt und bekämpfen sich gegenseitig mit Hilfe von Spezialagenten. Wir vertreten selber solch einen Konzern, indem wir unsere Dienste anbieten und eine Agententruppe von bis zu vier Mitgliedern, durch die verschiedenen Missionen führen.

Syndicate Polizei Angriff

Die einzelnen Missionsziele sind z.B.:
  • Eskortieren und beschützen einer oder mehrere Personen
  • Eliminieren einer Zielperson
  • Andere feindliche Agenten ausschalten
  • Gegenstände beschaffen und sichern
  • Informationen beschaffen
Syndicate Karte


Durch jede erfolgreich abgeschlossene Mission erobern wir nicht nur das Missionsgebiet, sondern erhalten dafür auch noch Schutzgeld, welche wiederum in die Agenten investiert wird. So kauft man den Agenten nicht nur bessere Ausrüstung wie Waffen und Rüstung, sondern man kann die Agenten auch mit neuen kybernetische Prothesen ausstatten. Die Prothesen verbessern den Agenten und machen diesen schneller, stärker und widerstandsfähiger. Aber auch die Intelligenz und Sichtweite eines Agenten können durch Prothesen verbessert werden. So kann ein Agenten durch künstliche Augen weiter und auch nachts sehen. Ein weit entwickelter Agent wird als nach und nach zum Cyborg umgerüstet. Daher ist es immer sehr scherzhaft und ein großer finanzieller Verlust, wenn man einen Agenten in einer Mission verliert.

Syndicate Minigun

Syndicate überzeugte schon damals mit seinen vielen Möglichkeiten und Simulationsdetails. So können die Agenten mit Zivilisten interagieren und diesem sogar gedanklich manipulieren und steuern. In der Spielwelt lassen sich viele Ereignisse auslösen und zum Vorteil für die eigenen Agenten nutzen. Sogar der Diebstahl und das steuern von futuristischen fliegenden Fahrzeuge ist möglich. Lieder ist Syndicate damals in negative Kritik geraten, da für die damaligen Verhältnisse, das Spiel recht brutal und gewaltverherrlichend war und die moralischen Gedanken und Motive im Spiel zu hart rüber kamen. Heutzutage ist es gar nicht mehr so abwegig, über mächtige Großkonzerne nachzudenken, die die Welt beherrschen. Aber damals war das kein passendes Thema.

Syndicate Agenten

Wer jetzt Lust auf einen alten aber echt guten Strategiespiel-Klassiker bekommen hat, sollte Syndicate echt eine Chance geben, da das Spiel echt gut ist und sogar nun auf Origin kostenlos angeboten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten