Freitag, 24. April 2015

GTA 5 iFruit-App

Endlich ist GTA 5 auch für den PC erhältlich und auch wir kommen endlich in den genialen Spielgenuss von GTA 5. Die PC-Version von GTA 5 ist im Gegensatz zu den Konsolen-Versionen wesentlich schöner anzuschauen. Dies liegt nicht nur an der verbesserten Grafik und den hochauflösenden Texturen, sondern auch an den flüssigen 60 FPS die das Spiel liefert. Und obwohl die PC-Version noch ein paar kleine Kinderkrankheiten hat, die bestimmt in Kürze gefixt werden, spielt sich die PC-Version anders, als die Konsolen-Version. Denn es macht einen gewaltigen Unterschied, ob man mit einem Controller spielt, oder doch mit Maus und Tastatur. Wir hatten und werden weiterhin viel Spaß an der PC-Version von GTA 5 haben, jedoch gibt es bereits jetzt schon ein Feature, welches uns ungemein stört.

iFruit-App Logo

Bereits für die Konsolen-Version von GTA 5, gab es die iFruit-App für Smartphone und Tablet, jedoch ist uns dass vorher so nie aufgefallen, da wir kein großes Interesse an der Konsolen-Version hatten. Jetzt da wir großes Interesse an der PC-Version haben und auch regelmäßig spielen werden, stellte sich uns die Frage, was diese iFruit-App überhaupt ist. Das erste mal wird die iFruit-App in GTA 5 erwähnt, wenn wir den Gefährten Chop erhalten. Dieser vierbeinige Freund hilft uns in einer Mission und wir können später im Spielverlauf, mit dem Hund Chop auch Gassi gehen. An dieser Stelle ist uns direkt aufgefallen, dass wir eine Art App brauchen, damit Chop glücklich ist und wir ihm neue Tricks beibringen können.

iFruit-App Menü

Also haben wir uns erst mal in GTA 5 im fiktiven Internet auf die Suche nach dieser App gemacht, jedoch leider ohne Erfolg. Nach langer Suche findet man zwar eine fiktive Seite, die für die iFruit-App Werbung macht, jedoch keine weiteren Informationen zur App selber. Dann hat ein Kollege nicht mehr länger suchen wollen und hat das richtige Internet befragt. Das Ergebniss war, dass die im Spiel gemeinte App, eine echte App ist, die man sich auf sein Smartphone oder Tablet installieren kann. Unsere erste Reaktion war Verwunderung und wir wollten einfach nicht glauben, dass solch ein Feature, aus dem Spiel ausgelagert wurde und man nun einen zusätzliche App braucht, um im Spiel Veränderungen vornehmen zu können. Einfach lächerlich !

iFruit-App Chop

Aber mal davon abgesehen, wie nützlich oder unnötige diese iFruit-App ist, wollen wir kurz erklären, was man mit dieser App alles machen kann. Da wären zu Erst die Los Santos Customs. Dort kann man das Nummernschild des Spieler-Autos ändern und farblich gestalten. Aber Los Santos Customs bietet noch zusätzlich, dass man das Auto auch tunen kann. Vom verbesserten Motor, Fahrwerk, Bremsen, bis hin zu den Reifen, stehen verschiedene Verbesserungen zur Verfügung. Ein weitere Feature der iFruit-App für GTA 5, ist die Möglichkeit den Hund Chop zu füttern, mit ihm zu spielen und ihm neue Tricks beibringen. Je öfter wir mit dem Hund spielen, ihm Essen und Trinken geben, umso glücklicher ist der Hund, was sich in das Spiel GTA 5 überträgt. Wir können Chop auch coole Tricks beibringen. So kann man Chop beibringen, dass er Gegner angreift und in die Beine beißt, sobald wir einen Waffe auf einen Gegner richten. An sich eine coole Sache, aber warum das Ganze auslagern auf eine App und nicht direkt im Spiel? Wir halten die App für unnötig und sind der Meinung, dass diese Feature im Spiel bereits vorhanden sein sollten und nicht erst über eine zusätzliche App. Aber dies ist nur unsere Meinung.

iFruit-App Los Santos Customs

Keine Kommentare:

Kommentar posten