Donnerstag, 16. Oktober 2014

Starbound entwickelt sich weiter

Das Indie-Sandboxgame von Entwickler Chucklefish Ltd. wurde am 4. Dezember 2013 im Beta-Status veröffentlicht und wird ständig weiterentwickelt. Noch im gleichen Jahr erhielt Starbound den Titel Indie of the Year Award 2013. Man kann eine von sieben Rassen spielen und kann ein riesiges Universum entdecken und erforschen. Dabei entdeckt man immer neue Planeten mit neuer Flora und Fauna, neuen Gegner und Bewohnern, verschieden Städte, Tempel und Stationen. Dabei wurde das ganze Universum zufällig generiert.

Starbound Logo



Aufgabe

Die Aufgabe bei Starbound ist das Universum zu erforschen, neue Planeten zu entdecken und neue Waffen und Ausrüstung finden. Zusätzlich kann man sich aus den Blöcken ein Zufluchtsort, Haus, Basis oder Schloss bauen. Doch um bessere Waffen und Ausrüstung zu finden, muss man neue Gebietet des Universums freischalten. Dies kann man erreichen, indem man End-Bosse besiegt und genügend Treibstoff abbaut, um sein Raumschiff damit anzutreiben. Jedes freigeschaltete Region, besitzt schwerere Gegner, aber dafür auch bessere Waffen und Rüstungen. Des Weiteren gibt es in den späteren Gebieten, auch bessere Ressourcen zum abbauen.

Starbound Prison

Planeten

Die Planeten sind zufällig in der Galaxie verteilt und unterscheiden sich stark in Aussehen, Gravitation, Größe und Schwierigkeit. Zudem gibt es auf den einzelnen Planeten, auch noch verschiedene Biome, wie z.B.Savanne, Eiswüste, Dschungel, Magma, Graslandschaft u.v.m.

Rassen
  • Apex sind affenähnliche Wesen
  • Avian sind vogelähnliche Wesen
  • Floran sind pflanzenartige Wesen
  • Menschen sind humanoide Wesen
  • Hylotl sind amphibienähnliche Wesen
  • Glitch sind mechanische Wesen
  • Novakid sind energiegeladene Wesen
Starbound Castel

Gegner

Die normalen Gegner sind auf jedem Planeten anzutreffen und werden zufällig erstellt und verteilt. Es gibt sowohl aggressive, als auch passive Gegner. Die Stärker der Gegner hängt von der Stufe des Planeten ab. Es gibt normale wilde Gegner, die eine angreifen, als auch weiterentwickelt Gegner mit Waffen und Rüstung.

Bosse

End-Bosse werden benötigt um weitere Abschnitte des Universums freischalten zu können. So muss man zu Beginn, erst mal gewisse Items besitzen, um die Gegner herbei rufen zu können. Nachdem ein End-Boss besiegt wurde, erhält man von diesem, wieder gewisse Gegenstände, die es möglich machen, weitere Teile b.z.w. härtere Galaxien, frei zuschalten.

Starbound UFO
  • Pinguin UFO lockt man mit einem Notrufsignal an und erhält einen Computer Kern
  • Roboter baut man selber zusammen und erhält dafür einen Prozessor
  • Knochendrache lockt man mit einer Prinzessinnen Attrappe an und erhält einen Drachenknochen
  • Geleekönig lockt man mit einer Endnussbutterfalle

Keine Kommentare:

Kommentar posten